Es geht los - Rotkäppchens Garten am Remberti-Kreisel

Rotkäppchens Garten e.V.

project
project project project project
Projektbeschreibung
Worum geht es in diesem Projekt?

Wir wollen nicht nur einen Ort der Begegnung in einem lebendigen Garten schaffen, sondern wir wollen auch auf die Notwendigkeit (!) von Grünflächen in urbanen Räumen aufmerksam machen.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Ziel unseres Projekt ist, das urbane Miteinander durch gemeinsames, nachbarschaftliches und ökologisches Gärtnern zu fördern und einen Ort der Begegnung sowie für Kunst und Kultur im Stadtteil zu erschaffen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Der Garten erfuhr 2021 sehr großen Zuspruch und war in allen drei Bereichen, urbanes gemeinschaftliches Gärtnern, kostenloser Treffpunkt für viele Bremer*innen einzeln oder in Gruppen und Schaffung eines kulturellen Angebots mit vornehmlich Bremer Kulturschaffenden (Musiker, Maler, Kleinkünstler usw.) sehr erfolgreich. Vor dem Hintergrund der Klimakrise, des Verlusts der Biodiversität, der vermehrten Umweltverschmutzung und der zunehmenden Entfremdung der Menschen von ihrer Lebensgrundlage Natur soll Rotkäppchens Garten darüber hinaus zur Stärkung des Umweltbewusstseins und Engagements in der Gesellschaft beitragen. Das Angebot des Gartens richtet sich an alle Altersgruppen, alle Bremer*innen, gleich welcher Herkunft. Er soll kostenlos allen Bürger*innen zur Verfügung stehen; sowohl zum Mitmachen als auch zum Genießen einer Oase inmitten von Verkehrslärm.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Unser Konzept für die Fläche am Remberti-Kreisel umfasst verschiedene Elemente der Freiraum- und Gartengestaltung, die sich mit den uns möglichen Mitteln umsetzen lassen und konform mit den Rahmenbedingungen des Gestattungsvertrags sind. Geplant sind u.a. Hochbeete und andere begrünte Gartenelemente, eine Bühne, ein Lager- und Werkstattcontainer, eine Wasserpumpe und Solarpaneele, eine Öko-Toilette, künstlerische Elemente, Möglichkeiten zur Wissensvermittlung sowie ein Spielbereich für Kinder. Der Garten soll so erneut zu einem urbanen und gemeinschaftlichen Erholungs-, Garten-, Kultur-, Spiel- und Lernort zugleich werden.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Rotkäppchens Garten ist ein Projekt des gemeinnützigen Vereins „Rotkäppchens Garten e.V.“. Der Verein erhebt keine Mitgliedsbeiträge, um die Schwelle zum Mitgestalten eines offenen Gemeinschaftsgartens niedrig zu halten. Daher ist der Verein besonders auf Spenden und Förderungen angewiesen.

Pinnwand (0)

Schreiben Sie einen Kommentar.

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:


20 € von 1.000 €
2%
Noch 12 Tage
2 Unterstützer
EUR
EUR
Eine anonyme Spende erscheint ohne Ihren Benutzernamen
Einloggen, um zu spenden

Gutschein-Code erhalten

Wir tun gemeinsam mit Ihnen Gutes! Sie entscheiden und swb spendet das Geld an gemeinnützige Organisationen. Wie das geht?

Abonnieren Sie einfach unseren swb-Newsletter. Sie erhalten anschließend einen Gutschein-Code über 10 Euro, den Sie nutzen können, um Projekte zu unterstützen.

Projektstarter

Rotkäppchens Garten e.V.